Dienstag, 28.06.2022 04:26 Uhr

Akzente des Österreichischen Verband für Elektrotechnik

Verantwortlicher Autor: Schura Euller Cook Wien, 18.05.2022, 21:47 Uhr
Presse-Ressort von: Dr.Schura Euller Cook Bericht 3651x gelesen

Wien [ENA] Der österreichische Verband für Elektrotechnik (OVE) bemüht sich um einen aktiven Dialog zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Medien und einer interessierten Öffentlichkeit. Dazu gehört auch das Frauennetzwerk Ove Fem, das Frauen aus der Elektrotechnik, Informatik und Energiewirtschaft mit regelmäßigen Netzwerktreffen unterstützt. Am 6. Mai 2022 nahmen rund 60 Expertinnen an einem Medienfrühstück in Wien teil.

Im Mittelpunkt stand die Frage, wie beruflicher Erfolg von Frauen in technischen Berufen für die Öffentlichkeit sichtbar gemacht werden kann. Denn obwohl Frauen schon in den 60er Jahren bei der NASA als Mathematikerinnen arbeiteten, wusste das kaum jemand. Deshalb möchte Ove-Fem gezielt auf Medienpräsenz und Öffentlichkeitsarbeit setzen. Mit dem Slogan "It's all abour Role Models" sollen Frauen aus den Schatten ihrer männlichen Kollegen heraustreten und sich auch eine Führungsrolle zugestehen. Dabei ist es wichtig, dass sie schon früh anfangen ihre Scheu vor der Technik zu verlieren. Denn schon 19% der Wiener Jungen zwischen 15 - 19 Jahren haben schon einmal ein Computerprogramm geschrieben, aber nur 5% der Mädchen.

Deshalb ermuntert Michaela Ernst, Chefredakteurin von Sheconomy, in ihrem Power Point Vortrag beim Ove-Fem Medienfrühstück Frauen dazu sichtbar zu werden, sich in's Spiel zu bringen, mit Medien zu kommunizieren und besonders wichtig "authentisch zu sein." Kein Zweifel werden Frauen in technischen Berufen in der Zukunft dazu beitragen müssen, die großen Herausforderungen unserer Zeit lösen zu helfen. Ob dabei die Elektrotechnik ein Segen oder ein Fluch ist, wird von vielen Faktoren abhängen, die letztendlich der gesamtgesellschaftlichen Entwicklung unterworfen sind.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.